Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik 1

Die Veranstaltung "Wissenschaftliches Arbeiten in der Informatik 1" soll Ihnen Basiswissen zum wissenschaftlichen Arbeiten in der Informatik vermitteln. Die hier erworbenen Fähigkeiten können Sie im weiteren verlauf ihres Studiums anhand von Praktikumsberichten und weiteren Seminararbeiten anwenden und vertiefen.
Inhalt Dieses Seminars ist es, ihnen grundlegende Vorgehensweisen zu vermitteln, einen Einführung in LaTex zu geben, sowie das Halten von Präsentationen zu üben.

Vorraussetzung für den Erhalt des Scheines: Anwesenheit, fristgerechte Abgabe, halten einer Präsentation

Termine im Sommersemester 2017

Immer Mittwochs von 17:45 bis 21:00 an insgesamt 5 Terminen:

12.4.2016, 26.4.2016, 10.5.2017, 7.6.2017, 21.6.2017

An den ersten drei Terminen werden wir verschiedene Aspekte des wissenschaftlichen Arbeitens besprechen und Sie werden dabei zum jeweils nächsten Termin ein Abstract zu schreiben haben, sowie eine Gliederung mit Rechrecheergebnissen anfertigen. Danach haben Sie Zeit, ihre Seminararbeit zu verfassen und eine Präsentation vorzubereiten. Hierzu können Sie am vierten Termin Fragen stellen oder ein Zwischenfeedback erhalten. An den letzten beiden Terminen werden jeweils 5 Gruppen ihre Arbeitsergebnisse vorstellen.

Die Abgabefrist für die Seminararbeit endet am: 7.6.2017

Seminarthemen und Vortragstermine

Die folgenden Themen wurden bereits vergeben. Bitte beachten Sie, dass innerhalb des Seminars keine Doppelbelegung der Themen möglich ist. Falls ihr Thema schon belegt wurde, müssen Sie sich für ein anderes entscheiden.

 

Termin 1: 7.6.2017

*   Datenschutz und Privacy nach EU Verordnung 2016

*   Authentifikationsverfahren

*   Symmetrische und Asymmetrische Kryptografie

*   Verfahren zur Sicherung der Datenintegrität

 

Termin 2: 21.6.2017

*   Agile Softwareentwicklung

*   Sortieralgorithmen

*   Artificial Intelligence

*   Biometrics


Folien & Material

Termin 1: Sie Erhalten Informationen zum Ablauf der Veranstaltung, den Inhalten und den Kriterien für den Erhalt des Testates. Wir sprechen außerdem über den Begriff der Wissenschaftlichkeit darüber, wie man ein Abstract ersellt und über Recherche.

Termin 1: Ein Beispiel für ein Abstract als Orientierung für die Erstellung ihres eigenen Abstracts.
 

Termin 2: Sie erhalten eine Einführung in LaTex, welches für die Anfertigung ihrer Ausarbeitung verwendet werden soll. Im Seminar haben Sie die Möglichkeit, die hier beschriebenen Schritte am Rechner nachzuvollziehen.

Termin 2: In diesem Zip-File finden Sie die Beispiele in Latex, welche im Foliensatz behandelt werden.

Termin 2: In diesem Kapitel sprechen wir darüber was ein Plagiat ist, über korrekte Zitierweise, über verschiedene Zitationsstile und über BibTex.

Termin 2: Eine Sammlung von Formulierungshilfen für wissenschaftliche Texte.
 

Termin 3: Ein Beispiel für eine Gliederung mit Literaturliste
 

Termin 3: Dieser Foliensatz gibt Hilfestellung, wie eine typische wissenschaftliche Arbeit inhaltlich zu gliedern ist.

Termin 3: Auch das richtige Präsentieren ihrer Ergebnisse ist wichtig. Hier finden Sie eine kurze Anleitung zum Erstellen von Vorträgen und eine Sammlung von Tipps zur Vorbereitung auf das Abschlusskolloquium.